Blogeinträge (themensortiert)

Thema: TeufelsKüche

Wir haben fertig...

... fix und fertig ;o)

Ob ich nochmals im meinem Leben mit Fondant arbeite, weiß ich jetzt noch nicht. Aber ich tendiere eher zu nein.

Dem Fluchen meines Mannes nach, wird er wohl nie wieder damit etwas zu tun haben (wollen).

Irgendwie wollte die Zuckerpaste nicht, wie wir wollten und umgekehrt.

Jetzt haben wir einfach mal zwei Spongebobs gemacht.



Ummantelt und designt by meinem allerliebsten Ehemann.
Bestehend aus Schokoladenkuchen, eingefärbten Rollfondant und Kakaopulver als Hose. Bemalt wurde der Schwamm Kuchen mit Speisefarbenstiften.


Nusskuchen verziert mit Schokoladenhose und bereits fertig gefärbten Rollfondant (jaja lieber Bäcker - 250 g reichen für mindestens zwei Torten *schimpf*). Ebenfalls mit den Speisefarbenstiften künstlerisch von mir designt und verziert.

Nicht schön, aber auf jeden Fall zwei Unikate ;o)

Nickname 12.01.2008, 22.30 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~ Das Chaos mit dem Spongebobkuchen ~

Ja so ist das halt mal - die wichtigsten Sachen hat der liebe Shop für Backzubehör leider nicht da.

Aber eins muss ich ihnen lassen, ein supernetter Kundenservice. Da wird gesucht, getan, gemacht, geholfen wo es nur geht.

Vorsichtshalber hab ich jetzt auch mal den zweiten Wunsch bestellt. Ein Erdbeersahnemarienkäferl eines großen TK-Heimservice. Den hatte der Pirat gestern im Katalog gesehen und gleich darauf hingewiesen, dass er am Sonntag ja schon 5 wird ;o).

Nickname 08.01.2008, 11.13 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

~ Suchtshop ~

Auf meiner Suche nach Backideen, -formen, -zubehör bin ich auf diesen gigantischen, ganz günstigen Shop im Internet gestoßen und habe mich auch gleich mit Zubehör eingedeckt.

Wer gerne Kuchen und Torten bäckt, der ist im Gaumenshop auf jeden Fall richtig aufgehoben.

Nickname 07.01.2008, 11.16 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Einen guten Kundenservice...

... bietet auch die Firma Wolf.

Und da es letztens vorgekommen ist, dass die Qualität zu wünschen übrig lässt, hab ich halt einfach mal ein Mail geschrieben und als Antwort das hier



erhalten.

Auch wenn ich nicht besonders auf diese Art von Wurst stehe, hat sie aber dennoch einen Abnehmer in der Familie gefunden ;o).

Nickname 30.11.2007, 11.22 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~ Milch mal anders ~

 Marzipan-Schokolade

600 ml fettarme Milch in einem Topf unter Rühren erhitzen.

80 g Marzipanschololade fein hacken.

200 ml der heissen Milch in eine Schüssel geben und die Schokolade darin auflösen.

Die restliche Milch mit einem Milchaufschäumer aufschäumen und in die Tassen (ca. 300 Füllmenge) füllen und mit der Scholokadenmilch aufgiessen.

Mit ein wenig Kakao bestreuen - fertig!

Nickname 07.11.2007, 07.42 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~ Legga ~

Christian hat heute Abend etwas richtig leckeres gekocht. Ich bin immer noch begeistert und tiger immer wieder in die Küche, um mir noch ein Stückchen des übriggebliebenen Fleisches zu stibitzen.

Was es leckeres war?

Gefüllte Schweineschnitzel:

Zutaten für 4 Schnitzel (4 Portionen):

10 Scheiben Sesamknäckebrot
2 Eier
Milch
Schweineschnitzel
Mehl
Öl
60 g Backpflaumen
120 g grobe Teewurst
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Das Sesamknäckebrot in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz fein zerkleinern.

Brösel und Mehl in je einen Teller geben.

Die Eier und 6 EL Milch auf einem weiteren Teller verquirlen.

Die Backpflaumen in kleine Würfel schneiden.

Schweineschnitzel waagerecht der länge nach einscheiden (oder vom Metzger einschneiden lassen) und mit der groben Teewurst bestreichen. Danach mit den Backpflaumen füllen und zusammenklappen.
Die Schnitzel rundherum salzen und pfeffern.

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen.
Das Fleisch mit Mehl, Eiermilch und Bröseln panieren und auf jeder Seite 5.  Minuten goldbraun anbraten.

Dazu gab es bei uns Röstitaler.

Lasst es Euch schmecken!

Nickname 04.11.2007, 20.30 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~Plätzchen ~

Letztes Jahr hab ich damit wenigstens noch bis Mitte November gewartet - dieses Jahr gibt es sie schon ab dem heutigen Sonntag zum Kaffee bzw. Tee.



Das sind sie - die Weihnachtsleckereien der besten Bäckerin der Welt. 15 Sorten sind es dieses Jahr wieder; ein Plätzchen besser als das andere.

Gibts bei Interesse auch bei eBay ;o)

Nickname 04.11.2007, 16.37 | (3/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

~ Do It Yourself Fruchtgummi ~

Halloween wars und ich musste mal wieder etwas Neues ausprobieren.

Dieses mal waren Fruchtsgummis zum selbermischen dran.



Während ich mich um die Leckereien in den Geschmacksrichtungen Kirsche und Blutorange kümmerte...



... versuchte sich der Pirat an Apfel- und Waldfruchtgummis.



Die Handhabung war dank Mischfläschchen und Formen kinderleicht und auch schnell erledigt.

Damit die Fruchtgummis richtig fest wurden, durften sie rund 20 Minuten im Kühlschrank verbringen.

Geister, Schlösser, Hexen und Kürbisse lebten danach aber nicht mehr lange und wurden von uns verspeist.

Fazit: Netter und einfacher Spass für Kinder. Die Fruchtgummis schmecken leider ziemlich künstlich und viel zu süss.

Nickname 01.11.2007, 19.45 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~ Leckere Idee für Käseliebhaber ~

Heute ganz neu im Kühlregal entdeckt, gleich ausprobiert und für äusserst lecker befunden.

Jetzt wisst ihr auch, was es für mich zum Abendessen gab ;o).

Nickname 20.10.2007, 18.10 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~ Tzaziki (alá Kerstin) ~

Zutaten:
1 Gurke
2 (200g) Becher Schmand
Knoblauchzehen
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Gurke gut abwaschen, halbieren und entkernen und dann raspeln.

Danach gut salzen, damit die Gurken "das Wasser ziehen" und das Gurkenwasser immer wieder abschütten.

Jetzt den Schmand mit den Gurken verrühren und je nach Geschmack 3 - 5 Knoblauchzehen dazugeben.
Zwischendurch immer wieder probieren, ob nicht zuviel Knoblauch drin ist.

Zum Schluss mit Pfeffer abschmecken und ab in den Kühlschrank, damit es ziehen kann.

Nickname 12.10.2007, 12.41 | (0/0) Kommentare | TB | PL