Blogeinträge (themensortiert)

Thema: TeufelsKüche

~ Neu in meinem Kühlschrank ~



Da ich die Produkte des Schweizer Herstellers bisher sehr mag, bin ich auch an dem "Joghurt für Frauen" natürlich nicht vorbeigekommen.

Schön bunt pastellfarbig wird er momentan in einer 8er-Box zum Kennenlernen angeboten.

Nun also darf der Joghurt, mit wenig Fett und gesunden Inhaltsstoffen der überwiegend eine Aloe Vera Geschmacksrichtung (pur oder z. B. mit Granatapfel oder Limette) trägt, zeigen was er kann und mir zu einem besseren Hautbild verhelfen.

Ich bin gespannt - zumindest schmeckt er ;o).

Nickname 06.10.2008, 07.48 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~ 3 Haselnüsse für Aschenbrödel ~



Jetzt bin ich aber nicht Aschenbrödel und hab deshalb wohl auch mehr Haselnüsse abbekommen ;o)

Bis zur Blütezeit dieses Jahr wussten wir noch nicht einmal, dass dieser komische Strauch im Garten ein Haselnussstrauch ist, denn in den letzten 4 Jahren hier hatte er schlicht und einfach das ganze Jahr über nur rotbraune Blätter. Vielleicht war er einfach noch zu jung, um vorher zu tragen.

Seit kurzem sind die Nüsse reif und fallen schon zu Hauf von selbst ab. "Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen" dachte ich mir, nachdem ich eine Runde "Bäumchen rüttel und schüttel dich" gespielt hatte (um mal bei Märchen zu bleiben ;o)) und sammelte mit Hilfe der nicht bösen Mutter den Großteil auf.

Ein paar der Nüsse überlass ich dann aber noch unseren vielen Eichhörnchen und den sonstigen Tieren, die diese Nahrung vorziehen.

Und wo wir gerade bei den drei Haselnüssen für Aschenbrödel sind: Ich freu mich schon wieder auf Weihnachten und/oder Neujahr. Denn dann wird diese Produktion - wie viele andere tolle Filme auch - endlich wieder gezeigt.

Nickname 24.09.2008, 07.19 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~ Pina Colada Marmelade ~

Hier riecht es nach Sommer, Urlaub, Strand und vor allem nach Kokos ;o)

Zutaten:
1800 g Ananas (entspricht zwei großen Ananas)
200 ml Kokoscreme
12 cl Batida de Coco
Einen Schuss Zitronensaft oder 1 Päckchen Zitronensäure
1 Päckchen Gelierzucker 3:1

Zubereitung:
Ananas schälen, schneiden und pürieren.
Kokoscreme, Batida und Zitronensaft dazugeben und mit dem Gelierzucker mind. 3 Minuten in einem großen Topf schaumig kochen.
Danach in Einmachgläser füllen und 5 Minuten auf den Kopf stellen. Ergibt ca. 5 Gläser á 250 ml.

Das wird neben der Erdbeermarmelade die nächste Großproduktion, die ich in Angriff nehmen werde.

Ich glaub, das wird die "Weihnachts-Mitbringsel-Marmelade".

Nickname 13.09.2008, 13.46 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

~ Marmelade mit Herz ~




gemacht ;o).

Da muss ja meine neueste Brotaufstrich-Kreation einfach gut schmecken, wenn sie aus solch herzigem Obst hergestellt wird.

Nickname 04.09.2008, 20.08 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

~ Zwiebelgeschnetzeltes ~

Zutaten für 2 Portionen:

1 Gemüsezwiebel (ca. 200 g)
1 rote Paprikaschote
300 g Schweinegeschnetzeltes
Salz
Pfeffer
3 EL Öl
100 ml Weißwein
200 ml Fleischbrühe
2 EL Ceme Fraiche
4 Stiele Oregano (oder einen TL getrockneter Oregano)

Zubereitung:

Zwiebel halbieren und in 1/2 cm dicke Strefen schneiden. Paprika putzen und ebenfalls in Streifen schneiden.

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin hellbraun anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen.
1 EL Öl in den Bratsatz geben und die Zwiebel- und Paprikastreifen darin anbraten. Das Fleisch wieder zugeben und alles mit dem Weißwein ablöschen. Fast vollständig einkochen lassen und dann mit Fleischbrühe auffüllen und aufkochen lassen.

Zum Schluß noch Creme fraiche einrühren (dabei die Soße nicht mehr kochen lassen). Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem Oregano bestreuen.

____

Ging ganz einfach und ganz schnell und ebenso schnell war es dann auch verputzt, sodass es diesmal leider kein Foto gibt.

Nickname 24.08.2008, 08.20 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~ Leichteres Himbeer-Tiramisu ~

Für ca. 4 - 6 Portionen braucht man

1 Schokoladenbiskuitboden (gekauft oder selbstgemacht)
3 EL Orangenlikör oder Orangensaft
375 g Buttermilch- oder Magerquark
125 g Mascarpone
60 g Puderzucker
1 TL abgeriebene Bio-Zitonenschale
2 EL Zitronensaft
1 Vanilleschote (das Mark)
250 g Himbeeren
1 - 2 EL Kakao

Vom Boden eine Platte von ca. 20 x 15 cm schneiden und in eine passende Auflaufform geben. Danach mit Orangenlikör (oder für kindergeeignetes Tiramisu mit Orangensaft) beträufeln.

Den Quark etwa 5 Minuten mit dem Handrührer cremig schlagen und dann die Mascarpone, den Puderzucker, die Zitronenschale, das Vanillemark und den Zitronensaft dazugeben und bei langsamer Geschwindigkeit glatt rühren.

Eine dünne Schicht der Creme auf den Biskuitboden geben und die Himbeeren dicht auf die Quarkschicht setzen. Die restliche Creme darüber verteilen und glatt streichen. Ab in den Kühlschrank für ca. 2 Stunden und kurz vor dem Servieren mit Kakao bestäuben.


Und wenn man den Quark ganz feste verstreicht, dann zerdrückt man die Himbeeren - und das sieht dann so aus ;o).

Hat deswegen aber nicht weniger gut geschmeckt.

Nickname 20.08.2008, 20.38 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~ Ein ganz besonderer Duft liegt hier in der Luft ~

Dieser kommt von der Apfel-Rosinen-Mandel-Marmelade.

Hätte ich nen Topf so groß wie unsere Badewanne, ich würd mich glatt reinsetzen.

Und was meint der große Mann im Haus: "Ihhh - hier stinkt es nach warmen Äpfeln. Ich finde den Geruch ekelig".

Das liess mich jetzt dann doch den Kopf schütteln und den Entschluß fassen, dass er dann aber von den "wieder kalten Äpfeln" auch nichts abbekommt ;o).

Nickname 07.08.2008, 14.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~ Marmeladenfieber ~

Mama und Kind sind im Marmeladefieber.

Der kleine Racker nennt die Zutaten - die Mama versucht dann, daraus einen gutschmeckenden Brotaufstrich zu machen.

Gestern war es Kirsch-Banane-Vanille.

Bis Freitag sollen für seine Kindergärtnerinnen zum Abschied noch Erdbeer-Himbeer und Kirsch-Himbeer-Schokolade aufgekocht werden.

Würd ich auch gern machen, mir sind nur die Einmachgläser ausgegangen und die Lieferung von kistenweise neuen Behältnissen lässt noch auf sich warten.

Nickname 30.07.2008, 09.02 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~ Heidelbeer - Kirsch ~

Was macht man so, wenn das Kind nicht da ist?

Man stellt sich mit der Oma in die Küche und übt sich im Marmelade machen.

Trotz weniger Zucker aufgrund Eigensüße der Früchte ergab es einen superleckerer und megasüßen Heidelbeer-Kirsch-Aufstrich.

Jetzt warte ich auf Himbeeren, Zwetschen und Pflaumen für weitere Kreationen ;o)


Nickname 25.07.2008, 12.59 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

~ Mailänder Auflauf ~

Für 2 Portionen:

200 g Spaghetti
Salz
2 EL Olivenöl
4 kleine Schweineschnitzel
Pfeffer
2 Eier
2 - 3 EL geriebener Hartkäse
1 Dose Pizzasauce (400 g EW)
Basilikumblätter

Zubereitung:

Nudeln in kochendem Salzwasser bißfest garen.
1 EL Öl in einer Pfanne stark erhitzen und die Schnitzel von jeder Seite 1 - 2 Minuen anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier verquirlen und mit dem Käse mischen. Ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen.

Nudeln abgießen, gut abtropfen lassen und mit der Tomatensauce mischen. Die Nudeln dann in eine gefettete Auflaufform geben, Schnitzel drauflegen und mit der Eier-Käse-Mischung begießen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der mittleren SChiene 10 - 15 Minuten überbacken.

Basilikumblätter grob zerrupfen und über den fertigen Auflauf geben.

Mahlzeit!

PS: Schmeckt auch super ganz ohne Nudeln und das Fleisch mit dem Käse ist super als logische Ernährung ;o)


Nickname 27.06.2008, 10.47 | (0/0) Kommentare | TB | PL

2017
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
Zufallsspruch:
Das Ich ist das Höchste und Unbegreiflichste, was wir kennen. Plötzlich ist es da und ohne das Ich haben Wahrheit und Gewissen keine Bedeutung. Wir müssen es auch voraussetzen, wenn wir über Gott und die anderen sprechen wollen.

powered by BlueLionWebdesign