Ausgewählter Beitrag

So soll es werden - das Bad

Nachdem es ja vom Bau jetzt immer weniger Bilder gibt, habe ich mir gedacht, dass Ihr vielleicht wissen wollt, wie es irgendwann einmal bei uns aussehen soll.

Das Bad ist "mein" Bereich - hier hatte ich größten Teils das sagen, wie es werden soll. Mit knapp 22qm ist es dann 3mal größer als unser derzeitiges Bad. Ich zeig Euch jetzt einfach mal die Pläne des Sanitär-/Heizungsbauers nach meinen unseren Vorgaben.


Um mehr Bilder zu sehen und für genauere Infos reicht ein Klick auf

Fangen wir gleich mal mit dem übersichtlichesten Bild an - wie ich finde. Das Bad von oben zeigt für mich am Besten, wie es einmal aussehen soll in unserer Wohlfüloase.

Wir haben uns für eine Trennwand innerhalb des Bades entschieden, um dahinter einerseits die Toilette und auch die Dusche zu verstecken. Wie sich unschwer erkennen lässt, gibt es noch eine Eckbadewanne, einen Handtuchtrockner sowie eine Waschtischkombination.

Was mir wichtig war und auch ist, dass Waschmaschine wie auch Trockner ebenfalls im Bad stehen. Ein weiteres Schränkchen für Handtücher, Putzmittel & Co. soll auch noch sein.



Bei Betreten des Bades fällt so der Blick zuerst auf die Trennwand mit der Waschtischkombi. Diese ist übrigens aus dem Hause Badea (Classic Line).



Im nördlichen Teil des Badezimmers befindet sich ein großes Fenster. Dies ist der Blick vom Fenster aus auf Schrank sowie Waschmaschine und Trockner.

Rechts hinter der Abmauerung versteckt sich unsere bodentiefe Dusche mit Sitzbank. Das Besondere hier ist die bodengleiche Duschwanne von Betteflor, die zwar ein wenig viel Aufpreis kostet, aber die wir nach einigen Diskussionen über das Material schon vor unserem ersten Besuch beim  Heizungs- und Sanitärbauer wollten.



Hier der Blick von Süden oder besser der Waschmaschine aus in die andere Richtung. Links sieht man das versteckte Klo und rechts unsere Eckbadewanne, die ebenfalls schon vor unserem ersten Planungsbesuch feststand. Diese ist große Taurus (1,50m x 1,50m) aus dem Hause Repabad. Natürlich ebenfalls mit Aufpreis verbunden, da im schlüsselfertigen Bauen eben nur Standardprodukte als Preis-Grundlage genommen wurden.



Die Farben auf dem Plan stimmen - bis auf die Waschtischkombi - übrigens so gar nicht. Der Boden wird anthrazitfarbig. Die Fliesen bis auf eine Ausnahme weiß mit Mosaikrand.

Die Trennwand wird mit lila Fliesen bestückt. Selbiges Lila findet sich dann in der Mosaikumrandung und auch als Sitzbank in der Dusche wieder. Schränke bzw. die Waschtischkombi werden grau bzw. ebe ähnlich der vorherrschenden Farbe RAL 7016 (grau) in unserem Haus.

Ich bin schon riesig gespannt auf das Bad. Platz genug für Deko inform eines Stuhles bzw. Chaiselounge wäre auch noch. Sowas wollte ich irgendwie schon immer haben. Nicht nur ein Bad, sondern einfach einen kleinen Wohlfühlbereich.

Klar, dass ich Euch das Endergebnis dann auch noch zeigen werde. Ich selbst kannst kaum erwarten...

Nickname 12.10.2015, 12.40

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Anette

Toll, wie man heute so alles planen kann, ich hab das noch umständlich auf Millimeterpapier gemacht ;-)
Das schaut gut aus, aber nie und nimmer käme bei mir in eine Wohlfühloase eine Waschmaschine und/oder ein Wäschetrockner rein.
Das zerstört die gaze Stimmung.
Meiner Meinung nach ....
Liebe Grüße, Anette

vom 14.10.2015, 12.20
Antwort von Nickname:

Wir haben auch erst noch hin und her überlegt. Klassisch im Keller geht es nicht mehr, weil dieser für die Firma eine Abgeschlossenheitserklärung benötigt. Und mit der Wäsche einmal rund ums Haus, wäre auch doof. Dann wäre noch die Küche möglich gewesen - gefällt mir aber überhaupt nicht und der Platz der dann fehlt, würde auch nicht funktionieren. Selbiges im Hauswirtschaftsraum.

Ich finde es so eher praktisch. Kein Körbe und Wäsche durch die Gegend tragen, Klamotten nicht im Haus verteilt *räusper* - und der Platz reicht auch so noch. Die Dinger laufen ja nicht, wenn ich da gerade wohlfühle ;o).

LiebGruß
2. von Mutsch

Das wird ja ein riesiges Bad, da gehst dann wohl garnimmer raus und liegst gemütlich in der Wanne.
Was ich nicht entdeckt habe, ist eine Ablage irgendwo an der Wand für die Dusch- und Badmittel :nix:
Da kannst dann drinnen plantschen....bin ja gespannt wie das fertig aussieht.

vom 13.10.2015, 11.58
1. von Rose

Ui, das Bad sieht echt einladend aus. Du hast einen guten Geschmack.

LG Rose

vom 12.10.2015, 18.05