Ausgewählter Beitrag

Hausbau KW 47 - die Fußbodenheizung, das Dachgeschoss und ein bisserl Elektrik

Eins kann ich Euch sagen: im Moment kommt mir schon alles quälend langsam vor. Wenn ich mir überlege, wieviel Trockenzeit nach dem Estrich noch sein muss.....
Ach, da will ich lieber nicht dran denken.


In der KW 47 gings ein wenig ruhiger zu. Im Dachgeschoß wurden die OSB, ODF oder auch MDF-Platten auf dem Boden und den Dachschrägen angebracht. Wie man sieht, isses da oben auch recht staubig.



Unten waren der Heizungsbauer und die Elektriker recht fleissig. Während man bei den Heizungsmenschen sieht, was sie getan haben, ist es bei den Elektrikern eher schwer. Da verschwiden halt auch alle Kabel in die Leerrohre ;o). Das da oben wird mein Büroheizungsraumzimmer.


Der Putz an den Wänden wird heller und heller, nur an manchen Stellen ist er noch so feucht, dass man es sieht.

Schlaufen über Schlaufen haben sich gegen Ende der Wochen durch alle Zimmer gezogen und wurden dann mit den Rohren im Heizungsraum verbunden. Da das alles doch ein wenig empfindlich ist und wir zu dieser Zeit noch keine Bautüren hatten, machte ich mir Sorgen, dass es hier evtl. zu Beschädigungen kommt. Keine Ahnung, wer da Nächtens auf die Idee kommt, da vielleicht mal reinzugehen.


Ob die Schläuche alle dicht sind, wurde dann aber mittels Druckluft und Wasserdruck wohl nochmal geprüft. Zumindest hingen da einige Geräte rum, die das wohl testen sollen.

Viel mehr war die Tage nicht los. Ja ich weiß - alles eine Sauarbeit über mehrere 100qm. Aber Ihr wisst ja, dass ich es nicht mit der Geduld habe. Nächste Woche soll der Estrich kommen und dann....dann ist wieder ein Schritt getan.

Rund 4 Monate noch...

Nickname 27.11.2015, 17.51

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Rose

Ruhig Blut. Das wird schon werden. Die Fußbodenheizung sieht futuristische aus. :D

LG Rose

vom 27.11.2015, 22.51