Ausgewählter Beitrag

Hausbau KW 45 - da steht ein Monster in der Tür und gedämmt wird auch

Als am Ende der KW 44 das Hasi wieder vor unserer Türe stand, da wussten wir, dass es bald los geht, mit dem Verputzen.

Tatsächlich war es dann mit zwei Tagen Verspätung am Mittwoch der KW 45 soweit und die Putzer legten los.
(Der Name ist übrigens äusserst irreführend, denn wenn wer am meisten Dreck macht, dann sind das die (Ver)Putzer *gg*)



Dieses Monster stand dabei mitten in unserer großen Öffnung für die Eingangstür. Da blieb es dann auch bis in die KW 46 und schepperte, röchelte und verlor Wasser. Da wurden nur noch die Schläuche angesteckt und dann damit in den unterschiedlichsten Räumen der Innenputz aufgespritzt.

In nicht ganz einer Woche sollte das Haus innen fertig verputzt sein. Der Mann wollte es nicht glauben - aber es ging dann tatsächlich noch schneller. Vier ganze Tage und ein paar zerquetschte Stunden zwischendrin waren die Männer da und haben fleissig gewerkelt.


Dass es zu Verzögerungen kam, war übrigens gar nicht so schlecht. Die Dachdecker hatten oben nämlich noch so einiges zu tun und mussten auch noch ihre Arbeiten erledigen. Auch oben musste ja verputzt werden und dazu braucht es eindeutig mehr Platz, als dort war.


Aber auch das ging dann recht schnell und so stand dem Verputzen oben auch nichts mehr im Weg. Das auf dem Boden ist übrigens eine Art Styropor zum dämmen. Darauf, wie auch an die Dachschrägen kommen noch sog. ODF-Platten. Das sind die, die man da hinten noch auf der Palette stehen sieht.

So ist der Keller zwar gedämmt, gilt aber dennoch nicht als ausgebaut. Dort finden dann wohl viele Kisten Platz - irgendwo braucht man ja Stauraum und der Keller fällt ja weg.


Von Woche zu Woche wird das Haus wohnlicher und nach wie vor würde ich lieber früher als spät einziehen. Aber bis Februar/März muss ich mich wohl nach wie vor gedulden.

Nickname 17.11.2015, 15.25

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Rose

Der Keller? Nicht der Dachboden? Vl steh ich ja auf dem Kopf? *g*

Hihi, die Maschine im Haus erinnert mich an Mr. Bean, als der mal das Zimmer streichen wollte.

Ist doch super, wenn es vorwärts geht. Stillstand wäre nix für Deine Ungeduld.

LG Rose

vom 17.11.2015, 17.43