Ausgewählter Beitrag

Hausbau KW 39 - das Dach und ein kleines Richtfest

Mit dem Aufstellen des Daches ist ein Rohbau fertig. Das es bei uns in der 39. Kalenderwoche so weit sein würde, haben wir recht kurzfristig erfahren.

Macht aber nix, ein kleines Richtfest war auch so schnell umgesetzt und überhaupt freuten wir uns natürlich sehr auf diesen "Meilenstein".



Da es diesmal wieder ein wenig mehr Bilder sind, dürft Ihr an dieser Stelle gerne

Der Montag begann mit den Arbeiten, mit denen schon mein letzter Beitrag endete. Die Garage wurde weiter errichtet und sollte bis Donnerstag soweit sein, dass wir darin unser Richtfest feiern könnten.

Wahlweise wäre das auch noch im zukünftigen Wohnzimmer gegangen, aber irgendwie fanden wir die Garage muckeliger.


Am Dienstag war es dann soweit. Die Dachbalken wurden angeliefert. Da hatten wir es dann "in Holz" dass unser Dach und somit der Rohbau tatsächlich diese Woche fertig sind.


Der große Mann war gar nicht mehr von der Baustelle weg zu bekommen und so verbrachten wir dort einige Zeit und haben zugeschaut, wie entladen und gleich verbaut wurde.


Bei schönstem Herbstwetter wurde der Giebelbalken angebracht und die Seitenbalken erst einmal per Kran nach oben transportiert.


Das muss man sich natürlich ganz genau anschaun und so sind wir natürlich mit nach oben und haben ganz genau zugeschaut, wie das mit dem Dach so funktioniert.


In der Zwischenzeit wurde unten dann auch die Garage bis aufs Dach fertig gestellt. Da es aber schon Dienstag Abend war und das Hauptdach noch nicht fertig war, waren wir uns gar nicht so sicher, ob wir am Donnerstag tatsächlich darin feiern können.


Am Mittwoch Morgen wurden wir aber dann gleich wieder überrascht, da das Hausdach bereits mit den Dachlatten verschlossen wurde. Wie die Gamsböcke liefen die Zimmerer da oben ohne Sicherung auf und ab. Ich wäre da vermutlich schon beim ersten Schritt zwischen den Dachbalken durchgerutscht.


Schwuppdiwupp war dann das Dach verschlossen. Nun ging es an die Dämmung.


Zwischendurch einmal ein Blick von außen auf unser Häuschen - inzwischen mit Dach, aber noch nicht gedeckt. Ganz hinten links erkennt man auch, dass die Garage schon gedeckt war. Ansonsten haben wir hier leider kein weiteres Foto.


Wieder innen haben wir dann ja  Dachgeschoßfenster entdeckt. Eigentlich nur ein Ausstieg für den Schornsteinfeger, da es ja kein vollwertiges bzw. ausgebautes Dachgeschoss ist.


Erst wollten die Zimmerer auch noch die Dachschindeln auf dem Dach verlgen. Stattdessen wurde aber die Galerie in unserer Garage fertiggestellt. Hier muss ich auch mal ein Foto nachreichen, weil die wirklich schön geworden ist. Die letzten Handgriffe der Zimmerer erfolgten, während wir schon für das Richtfest aufbauten. Es gab Schweiners, Knödel, Kraut, Kartoffelsalat, Kuchen und weitere Knabbereien.

Und natürlich jede Menge Getränke, die in einem Kühlanhänger hinter der Garage standen. Hier durfte sich jeder selbst an Bier, Wein, Alkoholfreiem oder eben Schnaps bedienen.


Unser Festel begann ein wenig zäh, da wir ausgerechnet auf die Zimmerer warten mussten, die nur mal kurz zum umziehen nach Hause wollten. Im Endeffekt war dann nur deren Chef da, was uns richtig geärgert hat, da das Richtfest ja eigentlich eine Tradition für die Zimmermannsleute war und wir den Termin extra wegen ihnen verlegt haben.

Aber wir wären nicht wir, wenn das Richtfest nicht doch noch schön geworden wäre. Mit den Leuten unserer Baufirma, den Nachbarn und Freunden haben wir dann doch noch bis nach 23.00 Uhr zusammen gesessen.


Am Freitag passierte dann tatsächlich kaum etwas auf der Baustelle. Als wir am Mittag auf dem Bau vorbeigeschaut haben, waren ein paar neue Leer- und Kupferrohre im Keller und in den einzelnen Zimmern verteilt.

Jetzt ist es wohl soweit und es werden nicht mehr ganz soviele Bilder, die ich Euch hier zeigen kann. Außer Euch interessiert, wo wir welche Steckdosen haben und wie Ziegelwände nach der Bearbeitung von Heizungsbauer und Elektriker so aussehen können ;o).

Nickname 04.10.2015, 14.50

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Angela

Uns ratzfatz zieht Ihr ein.
Alles Gute weiterhin :-)
Iiebe Grüße
Angela

vom 04.10.2015, 18.46
1. von Rose

Ratzfatz ist das Häuschen aussen fertig. Jetzt kommt der lange, zähe Innenausbau. Aber auch der ist irgendwann fertig.

LG Rose

vom 04.10.2015, 17.19