Ausgewählter Beitrag

6. Dezember - Nikolaus




Da hl. Nikolaus

von Wolfgang Kappes

1

Aufgregt schaun d Kinder auf n Kalender
endlich is soweit und mia ham an sechstn Dezember.
Da Nikolaus klopft nämlich heit Obnd an d Tür,
hota was mitbracht, wos gwiß woaß ma nia?

2

Ob de guatn Tatn wohl alle no glanga,
de ma des ganze Jahr ham beganga?
Manchmoi do laßta sei Ruatn aa tanzn,
bsonders für solche, de d Schul öfters schwanzn.

3

Gern denk i zruck no, an mei Kinderzeit,
an Advent und an d Nikolaus-Feierlichkeit,
ans Herzklopfa und manchmoi ans schlechte Gwissn.
Solche Momente, de möcht ma net missn.

4

Doch sollt ma den Rumme vom Schenka und Kriang,
amoi für ganz kurz auf d Seitn nausschiam.
Mach ma uns doch amoi drüber Gedankn,
wem ma des oide Brauchtum vadankn!

5

Wo hot da Nikolaus eigentlich gwirkt
und wos de Legendn oiss so verbirgt
Da Nikolaus war in Kloaasien dahoam.
Im Jahr Dreihundertfuchzg is er dort gstorm.

6

Ois Bischof von Myra, war der kreizbrave Mo
hauptsächlich nur für de armer Leit do.
In Myra war domois grod Hungersnot,
do hota vateilt Getreide und Brot.

7

Gnua Schiffe san domois mit Getreide weggfahrn,
de olle fürn römischn Kaiser warn.
Do hätts moi an Niklaus sein Ehrgeiz seng soin,
vo jedm Schiff hot hundert Schaffe er woin.

8

Zerscht ham si de Handler dorat no gstellt:
"Da Kaiser der frißt uns, wenn do ebbas fehlt!"
Drauf hot da Niklaus vahandlt und gredt,
hot gschimpft und hot bettlt, hot gwoant und hot bet.

9

Mei Betn bewirkt, sogta, daß koa Körndl fehlt,
wann spata da römische Kaiser nachzählt!
De Handler ham nochgebn und hom eahm oiss bracht,
kurz drauf hot da Niklaus sei Wunder dann gmacht.

10

In Rom hot oiss gstimmt, d Römer ham nix gspannt
und in Myra de Hungersnot, de war gebannt!
Da Nikolaus liegt heit in Bari begrobn,
do in da Gruft wearn seine Boandln aufghobn.

11

Weit reicht vom heilign Niklaus da Glanz,
aa d Ostkirch vaehrtn, in da Byzanz.
In Rußland, do hot man scho ewiglang kennt,
a poor Zarn ham si desweng aa Nikolaus gnennt.

12

Im 12. Jahrhundert, durch d Buachdruckerei,
setzt sei Vaehrung aa im Alpnraum ei.
Ois Bischof, drei Goldkugln in seiner Hand,
isa in unsere Kirchan bekannt.

13

Mi ärgern grod d Preißn, mi gehts zwar nix o,
de nennan an Nikolaus "Weihnachtsmo."
Ma hört aa so Gscheite nachn "Belzebub" schrein,
in Bayern woi ma do scho beim Nikolaus bleim!

Nickname 06.12.2006, 07.00

Kommentare hinzufügen











Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden