Ausgewählter Beitrag

~ Sonntagsbild vom 23.12.2012 oder Weiße Kokostrüffel ~



Nicht schön, aber unwahrscheinlich legga: Weiße Kokos-Trüffel.

Wollt ihr das Rezept?

Dann kommt es jetzt.

Zutaten für ca. 20 Stück:
Trüffel:
200 g weiße Kuvertüre
100 g Kokosmilch
50 g Kokosflocken
50 g weiche Butter

Verzierung:
400 g weiße Kuvertüre
Kokosraspeln, Schokolade
oder was immer ihr wollt

Zubereitung:

Die weiße Kuvertüre hacken. Kokosmilch aufkochen und vom Herd nehmen. Kuvertüre zugeben und unter Rühren schmelzen. Dann die Kokosflocken unterziehen.

Die Kuvertüre-Kokos-Masee in eine Schüssel geben und ein einem kühlen Ort ca. 6 Stunden fest werken lassen.

Anschließend die Pralinenmasse mit dem Schneebesen des Handrührgeräts zu einer geschmeidigen Creme aufschlagen. Die wieche Butter zugeben und unterrühren.

Aus der Trüffelmasse Kugeln formen und auf mit Backpapier belegtes Blech legen. An einem kühlen Ort ca. 2 Stunden fest werden lassen.

Die Kuvertüre zum Verzieren hacken, in eine Metallschüssel geben und unter Rühren im heißen Waserbad schmelzen. Die Trüffel auf  eine Spiralgabel bzw. Pralinengabel setzen und in die flüssige Kuvertüre tauchen.

Danach entweder vorsichtig in Kokosraspeln wälzen oder trocknen lassen und anderweitig verzieren.

Nickname 23.12.2012, 14.46

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

2. von minibar

Boah, das ist ja toll, danke. Müsste ich mir mal alles aufschreiben.

vom 24.12.2012, 13.44
1. von moni

Liebe Sandy,
kann Sünde wirklich so lecker aussehen, so toll schmecken, wie es aussieht und sich nach dem Rezept liest?! Das sind wirklich tolle Trüffelchen!!!

Dir einen schönen 4.Advent,
frohe und friedliche Weihnachtsfeiertage und
liebe Grüße
moni

vom 23.12.2012, 16.06