Teufelsweib
2012
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Canon-Blogger-Linkring :: powered by KLUGERD
Zufallsspruch:


powered by BlueLionWebdesign











Viel zu lesen gibt es auch bei:

bdb
Blogg dein Buch



Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.

Einträge ges.: 3542
ø pro Tag: 1,3
Kommentare: 8796
ø pro Eintrag: 2,5
Online seit dem: 13.11.2006
in Tagen: 2814

Montagsherz vom 28.07.2014

hzlogo.jpgGanz viel Herz hat unsere Herzprojekt-Initiatorin - die liebe Anette. Soviel, dass sie mit ganz viel Liebe solch tolle Schlüsselanhänger fertigt. Sind die nicht schön?

Klar, dass ich diese herzige Anhängserl hier zeigen muss.


Nickname 28.07.2014, 02.02 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: TeufelsFotos

Montagsherz vom 21.07.2014

hzlogo.jpgDie letzten beiden Wochen hat mal wieder schlichtweg die Zeit gefehlt, um ein montagliches Herz zu zeigen. Zwar habe ich noch genug auf Lager, aber wenn ich es nicht Montags bloggen kann, blogge ich es gar nicht mehr und hebs mir einfach auf.
Aller guter Dinge sind zwar drei - aber dreimal möchte ich mein Herz dann doch nicht vergessen ;o).



Nickname 21.07.2014, 02.12 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: TeufelsFotos

Sonntagsbild vom 20.07.2014

sonntagsbild_logo.jpgHeute gibt es zur Abwechslung wieder einmal ein Sonntagsbild. Meine Mutsch hatte einen runden Geburtstag. Von uns Kindern hat sie ein Wochenende im Dreiländereck geschenkt bekommen. Und so waren wir die letzten Tage in Österreich, Südtirol bzw. Italien und auch noch der Schweiz unterwegs. Neben Einkaufen und Sightseeing gab es auch noch ein wenig Höhenluft.

Und direkt an der Bergstation Bergkastel in Nauders auf 2200 habe ich diesen frechen Kerl entdeckt und mir gedacht, dass das doch ein wunderbares Sonntagsbild ist ;o).


Nickname 20.07.2014, 20.12 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Sonntagsbild

Alles für die Katz - 14

allesfdkatzlogo.jpgEs ist immer wieder schön, wenn man zum richtigen Zeitpunkt seine Kamera in den Händen hat. So ein Zeitpunkt ist immer, wenn Katzen gähnen. Also finde ich jetzt. Dabei entstehen die witzigsten Bilder und dieses hier gefällt mir einfach so, dass ich es Euch jetzt bei Alles für die Katz´zeige:



Nickname 15.07.2014, 21.56 | (3/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alles für die Katz

Rezension: Katertage zum Verlieben

katertage.jpgTitel: Katertage zum Verlieben
Autor: Ilona Schmidt
Genre: Humor/Komödie
ISBN: 978-3522504171
Preis: 9,99 Euro als Taschenbuch
Erschienen: 16.04.2014
Verlag: Planet Girl 
Seiten: 224

Bewerbungsgrund:
Es gibt da einen Spruch, der mich immer wieder Kinder- und Jugendbücher lesen lässt: Kein Buch ist es wert, von Kindern gelesen zu werden, wenn es nicht auch von Erwachesenen gelesen werden kann. Also warum nicht mal wieder ein Jugendbuch lesen, dass mich schon durch die Aufmachung mehr als neugierig gemacht hat.

Klappentext:

„Wo bin ich denn hier gelandet?“ Der kleine Kater Tiger ist ganz erschrocken, als er dem Basset Brutus und seinem Frauchen Jana direkt vor die Füße purzelt. Und auch Janas Versuche, ihn zu zähmen, sind ihm mehr als suspekt. Außerdem geht es in seinem neuen Zuhause, einem großen Bauernhof, ständig drunter und drüber. Auch gefühlstechnisch, denn Jana ist Hals über Kopf in Marcel verliebt und Dennis wiederum in Jana. Ob Tiger seinem Frauchen zeigen sollte, wer wirklich der Richtige für sie ist?

Über das Buch:
Der kleine Kater Tiger lebt mit seiner Mutter gut versteckt auf einem Bauernhof. Neugierig, wie Katzen so sind, erkundet er eines Tages des Heuboden und plumpst bei seinem Ausflug überraschend Jana und Hund Brutus vor die Füße.

Trotz Gegenwehr nimmt Jana den Kampfkater, wie er sich selbst bezeichnet, mit ins Haus und kümmert sich liebevoll um ihn. Anfangs ist der kleine Tiger so gar nicht begeistert. Musste er doch sein Leben in Freiheit für ein Leben im Haus aufgeben. Es dauert auch einige Zeit, bis er sich eingewöhnt hat. Dabei tritt er von einem Fettnäpfchen ins andere und landet trotz seiner Ausbruchsversuche immer wieder bei Jana auf dem Hof.

Neben Jana, die auf dem Bauernhof ihrer Großeltern lebt, lernt er auch noch Basstet Brutus kennen, der ihn Schauergeschichten erzählt und ganz so ist, wie seine Mama Hunde beschrieben hat. Im Laufe der Geschichte werden Brutus und er aber immer mehr zu Freunden.

Und er erfährt, das Jana und ihre Großeltern Angst, um ihre Existenz haben müssen, denn der skupellose Bürgermeister möchte sich den Hof unter den Nagel reissen.

Dann gibt es noch Dennis und Marcel. Zwei junge Männer, die um das Herz der 19jährigen Jana kämpfen. Bei Dennis handelt es sich ausgerechnet um den Sohn des Bürgermeisters, der aber im Laufe der Geschichte nicht nur Jana überrascht.

All die Erlebnisse erzählt der kleine Kater aus seiner Sicht.

Fazit:
Ich bin wirklich begeistert von diesem Buch. Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Die Geschicht aus der Sicht des kleinen Katers macht die Geschichte wirklich zu etwas Besonderem.

So musste ich mehrmals schmunzeln und konnt mich schon nach kurzer Zeit in den kleinen Kampftiger hineinfühlen.

Nicht nur der Kater, auch die Geschichte selbst begeistert. Die Zukunftsängte von Jana und ihrer Familie sowie das erste Verliebtsein bringen jede Menge Lesespaß und einige Überraschungen mit sich.

Auch wenn dieses Buch eigentlich ein Jugendbuch und überwiegend für Mädchen geschrieben ist, kann ich es nur empfehlen und gebe 5 von 5 Sterne für dieses Buch.


*********

Ein herzliches Dankeschön für das Rezensionsexemplar geht an Planet-Girl Verlag sowie natürlich an Blogg Dein Buch.

Das Buch kann direkt HIER und natürlich auch bei Amazon bestellt werden.


Nickname 10.07.2014, 07.43 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: TeufelsBücher | Tags: Katertage zum Verlieben

Alles für die Katz - 13

Alles für die Katz´ geht schon in Runde 13 und ich freue mich, ausgerechnet an meinem Burzeltag so eine wunderbare, hübsche Miezekatze zeigen zu können:

Zuhause wird sie liebevoll (Eis)Prinzessin genannt. Heitßen tut sie Isis - ist taub, aber unheimlich knuffig und natürlich mit ihren zwei unterschiedlichen Augen absolut faszinierend.


Nickname 01.07.2014, 09.12 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alles für die Katz

Montagsherz vom 30.06.2014

Ich habe gerade bei Anette gelesen, wieviel Herzen wir schon gepostet haben bzw. seit wann denn die herzige Aktion schon läuft.

150 Wochen - fast drei Jahre. Der absolute Hammer.
So weit ich weiß, habe ich das Herz erst einmal vergessen. Und das war erst vor kurzem. Da sieht man mal wieder, wie schnell die Zeit vergeht.

Und auch heute habe ich wieder ein Herz für Euch dabei. Diesmal auf die Schnelle mit dem Handy aufgenommen, als ich die Packung vor lauter Schnupfennase leer gemacht habe ;o).

Nickname 30.06.2014, 13.20 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: TeufelsFotos

Sonntagsbild vom 29.06.2014

sonntagsbild_logo.jpgHabt Ihr das schon gewußt? Mich gibt es auch als Wassermelone *gg*.
Von der Form her passt es soweit ganz gut ;o).

Nur die dort angegebene URL scheint nicht mehr so ganz zu stimmen. Da kommt nämlich gar nix.

So und jetzt gehe ich mal die Melone genießen.


Nickname 29.06.2014, 12.16 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Sonntagsbild

Montagsherz vom 23.06.2014

hzlogo.jpgMein Herz ist aus allem anderen als Stein.

Ein Herz aus Stein habe ich allerdings letztens beim Pflanzen im Garten gefunden und natürlich gleich für den herzigen Montag fotografiert.

Ich weiß gerade gar nicht, das wievielte Herz das ist. Ist aber auch egal. Solange das Projekt läuft, bin ich vermutlich auch dabei ;o).




Nickname 23.06.2014, 08.36 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: TeufelsFotos

Sonntagbild vom 22.06.2014

sonntagsbild_logo.jpgWie Ihr ja schon wisst, waren der Mann und ich letzte Woche halbgeschäftlich oder - je nacht Sicht - halbprivat in der Schweiz unterwegs. Einige Bilder habe ich Euch ja schon gezeigt. Das Sonntagsbild entstand auf unserem Ausflug auf den Hohen Kasten.

Wenn mich nicht alles täuscht, war das eine Bergdohle, die mir da vor die Linse geflattert ist, als ich eigentlich die Aussicht fotografieren wollte.


Nickname 22.06.2014, 08.52 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Sonntagsbild

Kurztrip nach Appenzell

Der große Mann im Haus hatte beruflich in der Schweiz zu tun. Wann immer es mal möglich ist, begleite ich ihn auf Geschäftsreisen. Besonders dann, wenn sie in so eine schöne Gegend wie Appenzell führen. Möglich ist das ja meist nur in den Ferien. Und während Oma und Opa hier mit dem Racker den Bayern-Park und vieles andere unsicher machten, waren wir drei Tage unterwegs.

Natürlich hatte ich meine Kamera dabei und kann Euch jetzt ein paar kleine Eindrücke zeigen:



Den Namen Frohe Aussicht trägt unsere Unterkunft absolut zu Recht. Die Aussicht war einfach toll und die Menschen dort furchtbar lieb und gut gelaunt.



Wir hatten ein richtiges "Heidi-Zimmer" - wie ich es genannt habe. Alles aus Holz, die Bettbezüge passend zu den Gardinen und diese Aussicht hier durften wir den ganzen Tag geniessen (soweit wir denn überhaupt im Gasthof waren).



Die Aussicht auf die andere Seite und auf die immerläutende Kirche. Genauer waren wir im Ortsteil Schwende.



Neben gefiederten Tieren....



....gab es auch noch wunderhübsche Kühe in Echt...



... und nicht ganz so echt ;o).



Natürlich habe ich mir das wunderbare Städtchen/Dorf Appenzell angeschaut...



... und da steht auch die Brauerei, wo der Mann geschäftlich eingespannt war.



Zum Abschluß ging es natürlich noch in die Berge. Gelandet sind wir auf dem 1794 hohen "Hohen Kasten". Ursprünglich wollte der Mann nämlich unbedingt auf den Säntis...



...der mit knapp über 2500m schneebedeckt war. Wer denkt auch bei 30 Grad daran, sich die richtigen Klamotten für einen Berg mitzunehmen, auf dem es gerade mal 4 Grad hat ;o).



Leider war es an diesem Tag ein wenig diesig, sodass die Sicht nicht ganz so weit möglich war. Bewundern muss ich ja immer noch die (Berg)Ziegen, die da an den Abhängen entweder gedöst oder gefressen haben.



Ich liebe ja die Schweiz und die Leute dort und freue mich schon, wenn ich im September wieder mit dem Mann dort unterwegs bin. Dann aber ganz woanders - nämlich in Bern. Hier wartet noch ein gewonnener Gutschein darauf, eingelöst zu werden ;o).

Jetzt wünsche ich Euch ein wunderbaren Start ins Wochenende!
Lasst es Euch gut gehen!

Nickname 20.06.2014, 09.24 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: TeufelsReisen | Tags: Appenzell, Schweiz, ,

Montagsherz vom 16.06.2014

hzlogo.jpgJetzt habe ich letzte Woche schon vergessen, mein herziges Bild zu zeigen. Und auch heute bin ich schon relativ spät dran. Ich glaube, das liegt an den Ferien hier in Bayern. Kaum ist man nicht mehr straff durchorganisiert, gehts hier drunter und drüber *gg*.

Aber gerade eben habe ich daran gedacht und schon ist es gepostet: mein Montagsherz.

Ich wünsche Euch eine ganz wunderbare Woche!

Nickname 16.06.2014, 11.17 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: TeufelsFotos

Sonntagbild vom 15.06.2014

sonntagsbild_logo.jpgDa isses, mein Wort Bild zum Sonntag ;o).
Darf ich vorstellen: das ist Alley. Sie gehört zu einer ganz wunderbaren Familie, die wir am Wochenende besucht haben. Und sie wollte unbedingt mit den Kiddies in den Pool.

Kennengelernt haben wir die lieben Lallys übrigens per Internet bzw. meinem Hobby, das Testen von Produkten.
Das www macht alles andere als einsam. Soooo viele liebe Leute habe ich schon darüber kennen lernen können. Manche sind inzwischen richtig gute Freunde.


Nickname 15.06.2014, 21.56 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Sonntagsbild

Alles für die Katz - 12

allesfdkatzlogo.jpgEigentlich ist das ja nichts für die Katz.
Sondern das, was die Katze gerne mal auf unseren Stühlen hinterlässt, wenn es draußen mal wieder nicht ganz so schönes Wetter war.

Tatzenspuren...
Ich finde, sie passen wunderbar zu Kalles Projekt Alles für die Katz´. Oder was meint Ihr?



Nickname 15.06.2014, 00.24 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alles für die Katz

Sonntagbild vom 08.06.2014

sonntagsbild_logo.jpgZwar habe ich keine Pfingstrose, aber wenigstens eine Rose für Euch, denn derzeit bin ich wieder vermehrt am Blümchen-Fotografieren ;o).

Da das Sonntagsbild jetzt ein wenig spät kommt, wünsche ich Euch schon mal einen wunderbaren Pfingstmontag. Geniesst das Wetter. Ich vergrabe mich da ja eher im Haus, wenns über 25 Grad geht *gg*




Nickname 08.06.2014, 22.22 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Sonntagsbild

Inside 7 vom 04.06.2014



Sonnenschein...
ist in Ordnung, zu lange es nicht zu heiß ist

Sonnenschirm...
ein Muss auf unserer Terasse (neben dem Sonnensegel)

Sonnencreme...
nutze ich meist nur, wenn ich im Urlaub bin oder dann, wenn ich gerade eine teste ;o)

Hitze...
ist so überhaupt nicht meins - alles über 25 Grad muss einfach nicht sein

Wasser...
liebe ich; egal ob von innen oder außen - genau das richtige, wenn sich das Wetter wieder mal nicht an meine Temparaturvorgaben hält *gg*

Sommer...
ist nicht meine Lieblingsjahreszeit - aber dafür kommt ja der Herbst gleich danach.

allerdings...
mag ich ihn lieber, als ein Winter, der nicht stattfindet - sprich ein Winter ohne Schnee

Nickname 04.06.2014, 21.15 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: TeufelsWörter

So leise hier im Blog....

Schon Anfang des Jahres habe ich mir vorgenommen, dass es hier auf meinem privaten Blog wieder etwas mehr zum Lesen von mir/uns geben sollte. Aber irgendwie habe ich das bis heute nicht geschafft. Oder auch nicht schaffen wollen.

Zwei, drei Bilder die Woche. Die Inside7, ab und an eine Buch-Rezension...mehr gab es seit Januar nicht. Da ist nämlich nicht wirklich viel, was man gegen mich verwenden könnte.

Denn leider habe ich mal wieder die Erfahrung gemacht, dass man wirklich genau aufpassen soll, was man schreibt, zeigt oder von sich mitteilt. Es gibt genug Leute da draußen, die drehen einem die Worte im Mund um, sehen vieles nur tiefst schwarz und verderben einen den Spaß an der größten Freude.

Das Ganze dann natürlich nicht persönlich bzw. unter realen Namen. Sondern per bösartige Kommentare oder noch schlimmer, übers Kontaktformular oder per Mail. Mit verschleierter IP. Also genau wissend, dass sie etwas machen, was nicht normal ist bzw. andere verletzt.

Oft genug habe ich mir überlegt, einfach einen Beitrag dazu zu schreiben. Aber ehrlich? Nö - den Gefallen hab ich ihr (ja, IHR  - nur Frauen können so biestig sein, das schafft wirklich kein Mann) nicht getan.
Ihr wisst ja: Don´t feed the Troll usw...

Auch das hier sollte meine Trolline, Stalkerin oder wie immer man sie bezeichnen mag nicht wirklich treffen. Es soll einfach nur eine kleine Erklärung sein, warum es hier nicht mehr ganz so viel zu lesen gibt, wie z. B. noch im letzten Jahr. Da gabs ja zeitweise sogar Tagebuchbloggen ;o).

Den Leuten, die sich schon gewundert haben und per Mail oder Telefon nachgefragt, was denn los ist kann ich verraten, dass es uns sonst wirklich sehr gut geht. Egal ob Firma oder Privat - im Moment läuft es einfach rund. Und ich hoffe doch, dass bleibt noch ein bisserl so.

Ich lasse Euch jetzt einfach mal liebe Grüße da und denke, dass ich mich in nächster Zeit wieder öfter hier zu Wort melde!

Nickname 03.06.2014, 12.34 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: TeufelsSplitter

Montagsherz vom 02.06.2014

hzlogo.jpgJa wahnsinn - jetzt sind wir schon wieder im Juni angekommen. Die Zeit vergeht nicht nur - sie rast nur so dahin.

Herzen gibt es bei mir natürlich weiterhin. Auch heute wieder. Wie so oft Teil eines Schmuckstücks - in dem Fall einer Halskette.



Nickname 02.06.2014, 00.32 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: TeufelsFotos

Alles für die Katz - 11

Wahnsinn, die Zeit verrinnt. Heute ist schon der 01.06.2014 und es ist wieder an der Zeit ein Foto zum Thema Katze zu zeigen.

Alles für die Katz´
geht heute in die 11. Runde und ich habe hier eine Mieze, die ich unterwegs in einem Garten gesehen und dann mit dem Tele fotografiert habe.


Nickname 01.06.2014, 00.54 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alles für die Katz

Montagsherz vom 26.05.2014



hzlogo.jpgUnterm Spazierengehen an einer Mauer entdeckt.

Ob Becky das wirklich gesehen hat? ;o)
Und sich darüber gefreut?
Das werden wir wohl nie erfahren *gg*

Nickname 26.05.2014, 00.14 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: TeufelsFotos

Sonntagbild vom 25.05.2014

sonntagsbild_logo.jpgJetzt muss ich wieder einmal eins zeigen - ein Sonntagsbild.
Derzeit habe ich die Kamera eher weniger dabei, wenn ich unterwegs bin. Daher komme ich auch nicht wirklich dazu, tolle Bilder zu machen. Aber es gibts ja noch das Smartphone. So ab und an knips ich halt da einmal.

Gestern erst habe ich den vielen Mohn bei uns an der Autobahn entlang entdeckt. Ich glaube, ich muss da nochmal mit der Spiegelreflex hin ;o).


Nickname 25.05.2014, 13.14 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Sonntagsbild

Montagsherz vom 19.05.2014

hzlogo.jpgIch glaube, dieses Herz gab es schon öfter bei Anettes herzigem Projekt zu sehen. Jetzt reihe ich mich also ein und zeige es Euch auch noch.

Aufgenommen in einem Freizeitpark unterm Vorbeigehen.


Nickname 19.05.2014, 01.42 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: TeufelsFotos

Alles für die Katz - 10

allesfdkatzlogo.jpgIch glaube Katzenbilder habe ich mindestens genau so viele, wie Herzbilder. Daher kann das tolle Projekt von Kalle Alles für die Katz´gerne länger gehen. Aber heute sind wir ja erst bei Bild 10.
Heute gibt es von mir wieder eine große Katze. An dieser ist deutlich zu erkennen, dass nicht nur Hauskatzen gerne mit etwas Spielen, sondern auch Raubmiezen. Aufgenommen habe ich das Bild im Tierpark Hellabrunn.


Nickname 15.05.2014, 00.49 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alles für die Katz

Montagsherz vom 12.05.2014

hzlogo.jpgUiuiui - da hatte ich ja für heute noch gar kein Herz vorgebloggt. Liegt daran, dass irgendwie noch alle auf meiner Speicherkarte waren.

Aber jetzt sind sie übertragen und ich fange dann doch mit einem ganz neuen Herz von gestern an. Einem Herz, an meinem Muttertagssträußchen:


Nickname 12.05.2014, 08.35 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: TeufelsFotos

Inside 7 vom 07.05.2014




letzte Nacht...
konnte ich irgendwie nicht gut schlafen.

heute früh...
ist der Mann auf seinen dreitägigen Kundenbesuch gefahren.

vor einer Stunde...
war ich dort gesessen, wo ich auch jetzt sitze - am Laptop

zum Mittag...
gibt es bei uns selten etwas zu Essen - die nächsten Tage schon mal gar nicht.

in ein paar Stunden...
ist der Tag vorbei und ich freue mich auf einen Neuen.

am Abend...
werde ich mir meine Lieblingsserien auf DVD anschauen

morgen...
ist ein neuer Tag und vielleicht wird er ja besser als der heute

Nickname 07.05.2014, 17.50 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: TeufelsWörter

Rezension: Freitags in der faulen Kobra

faulekobra.jpgTitel: Freitag in der faulen Kobra
Autor: Stefan Nink
Genre: Humor/Komödie
ISBN: 978-3809026360
Preis: 14,99 Euro als Taschenbuch
Erschienen: 30.12.2013
Verlag: Limes
Seiten: 448

Bewerbungsgrund:
Allein die farbfrohe Aufmachung des Buches hat mich sofort angesprochen. Nachdem ich dann auch noch die Buchbeschreibung gelesen habe, wusste ich, dass es ein Buch für mich ist.

Klappentext:
Und wieder ist Siebeneisen auf einer unfreiwilligen Reise um die Welt – dieses Mal auf der Suche nach den Einzelteilen einer magischen Ganesha-Statue, die James Cook vor 250 Jahren aus der Schatzkammer eines Maharadschas in Sicherheit gebracht hat. Jetzt versucht ein Meisterdieb, die Stücke in seinen Besitz zu bringen, und nur Siebeneisen kann ihn stoppen. Ein Wettrennen um den Globus beginnt: Die Suche nach dem Elefantengott führt von Tonga nach Neuseeland, Hawaii und Kanada. Und während sich Siebeneisen mit Straußen, Eisbären und einem kleptomanischen Buschbaby herumschlagen muss und seine Freunde ihn aus dem Teehaus »Zur Faulen Kobra« unterstützen, wird im Palast des Maharadschas ein ganz anderer Plan verfolgt.

Über das Buch:
Das Buch ist der Nachfolgeroman von "Donnerstags im fetten Hecht". Auch wenn am Anfang des Buches auf den Vörgänger hingewiesen wird und erst mal erzählt wird, wie Siebeneisen eben dort hin kommt, wo er jetzt ist, kann man das Buch auch gut lesen, ohne den anderen Roman zu kennen.

Siebeneisen ist es gelungen, Matthew O´Shady in Indien aufzutreiben. Dieser arbeitet als Yogalehrer im Hotel/Palast des Marharadschas. Dort weilen also nun Siebeneisen und Wipperfürth, bevor es in Kürze zurück nach Hause gehen soll.

Kurz vor der Abreise aber bittet ihn der Marahadscha um Hilfe. Ein Stück einer Ganesha-Statue ist verschwunden, die für ihn einen Glücksbringer darstellt. Es handelt sich um ein ganz besonderes Stück, denn auch die anderen Teile wurden während einer Südseereise an verschiedenen Stellen von James Cook höchstpersönlich versteckt. Diese Teile soll Siebeneisen nun finden. Hilfe erhält er hier natürlich von Wipperfürth und auch Schatten - seine bereits bekannten Begleiter aus dem Vorgängerroman.

Siebeneisen findet sich so schnell auf Weltreise wieder und macht auf seiner Tour Bekanntschaft mit allerhand komischen Tieren und Personen. Mehr kann man fast schon nicht mehr schreiben, um nicht zu viel zu verraten. Ausser, dass es zu vielen skurillen Zwischenfällen kommt.

Eins kann ich ich Euch aber noch erzählen: die faule Kobra, die in der gleichnamigen Teestube wohnt und noch dazu auf harten Rock steht spielt nur einen kleine - aber nicht unbedeutende - Rolle.

Fazit:
Man merkt deutlich, dass es sich bei dem Autor eigentlich um einen Reisejournalist handelt. Es ist für mich eine Mischung aus Reisebericht und einem kleinen Abenteuer. Gespickt mit witzigen Begebenheiten und Dialogen.

Auch wenn der Schreibstil flüssig und gut zu lesen ist, habe ich mir Anfangs schwer getan, in die Geschichte rein zu finden. Einerseits gab es doch viele Querverbindungen zum ersten Roman von Stefan Nink. Zuviele kleine Details und genaue Beschreibungen von Orten und deren Begebenheiten waren ein wenig langatmig und somit mehr Reisebericht als wirkliche Geschichte.

Nach und nach habe ich aber dann doch daran Spass gefunden, mit Siebeneisen und seinen Anhängern auf die Suche nach der geheimnisvollen Statue zu gehen und konnte mich an dem durchaus witzigem und originellem Text erfreuen.

Bei Amazon und BdB sind ja leider nur ganze Sterne zu vergeben. Hier im Blog kann ich aber meine 3,5 von 5 Sterne lassen ;o).


*********

Ein herzliches Dankeschön für das Rezensionsexemplar geht an den Limes Verlag sowie natürlich an Blogg Dein Buch.

Das Buch kann direkt HIER und natürlich auch bei Amazon bestellt werden.
 

Nickname 06.05.2014, 17.09 | (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: TeufelsBücher | Tags: Freitag in der Faulen Kobra, Blogg Dein Buch, Random House, Verlag, Rezension,

Montagsherz vom 05.05.2014

hzlogo.jpgWirklich gut waren diese Herzen nicht. Aber zum Fotografieren waren sie dann doch gut genug ;o).

Habt alle einen herzigen Start in die neue Woche!


Nickname 05.05.2014, 00.28 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: TeufelsFotos

Alles für die Katz - 9

allesfdkatzlogo.jpgWieder sind zwei Wochen vorbei und heute darf wieder Alles für die Katz´gezeigt werden. Dabei habe ich heute wieder ein Bild, einer etwas größeren Mieze.

Ich habe sie einige Zeit beobachtet und gemerkt, dass Raubkatzen ja mindestens genauso verspielt wie unsere Haustiger sind. Diese Gepardenmiez hier hat es sich gut gehen lassen und war meist ganz entspannt.


Nickname 01.05.2014, 01.45 | (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alles für die Katz

Ausgefallene Geschenkideen
Mein Testblog:






Mein Fotoprojekt:



Andere Fotoprojekte:



Immer wieder Mittwochs:




RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3