Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Bücher

Bücher 2014

An dieser Stelle erscheint normalerweise (m)eine Liste, der gelesenen Bücher im vergangenen Jahr.

Aber irgendwie ist die dieses Jahr zu mickrig, dass ich mich ja schon schäme, diese einzustellen. Irgendwie hatte ich die letzten Monate kaum Zeit zum Lesen. Lediglich meine Reziexemplare und drei kleine Bücher im Urlaub habe ich geschafft.

Sonst nix. Nada...
Und das, obwohl mein SUB regulärer Bücher und auf meinem Kindle stetig weiter wächst.

Auch, wenn wenn mein Vorsatz eigentlich ist, keine Vorsätze zu haben, wäre der, wieder mehr zu lesen vielleicht gar nicht so schlecht.

Wenns klappt, gibts nächstes Jahr wieder eine Liste. Klappts nicht, nehme ich es mir einfach erneut vor ;o).

Nickname 30.12.2014, 14.39 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Rezension: Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens

todbuch.jpgTitel: Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens
Autor: Sebastian Niedlich
Genre: Humor/Komödie
ISBN: 978-3443282354
Preis: 4,99 Euro als eBook/auch als Taschenbuch erhältlich
Erschienen: 30.12.2013
Verlag: dotbooks
Seiten: 315

Bewerbungsgrund:
Schon als ich das niedliche Cover mit dem Tod, der einen Kescher in der Hand hält gesehen habe, wusste ich, dass das ein Buch ganz nach meinem Geschmack sein könnte. Als mich dann noch der Text zum Buch so sehr ansprach, habe ich mein Glück versucht und mich darauf beworben. Und mich dann tierisch gefreut, als ich als Leser ausgewählt wurde.


Klappentext:

Freunde sind etwas Wunderbares. Und manchmal findet man sie an den ungewöhnlichsten Orten. Martin hätte allerdings darauf verzichten können, am Sterbebett seiner Großmutter die Bekanntschaft des leibhaftigen Todes zu machen. Dieser hat sich eingefunden, um die Seele der alten Dame sicher ins Jenseits zu befördern – und ist begeistert, dass ihn endlich jemand sehen und hören kann. Für ihn steht fest: Martin und er sind dazu bestimmt, beste Freunde zu werden. Schließlich ist er ein echt netter Typ! Und hey: Niemand kann so glaubhaft versichern, dass man weder an Langeweile, noch an einem gebrochenen Herzen sterben kann … Im Laufe der Zeit gewöhnt Martin sich daran, dass der Leibhaftige stets bei ihm auftaucht, wenn er es am wenigsten gebrauchen kann. Doch als er eine ganz besondere Frau kennenlernt, muss er sich eine entscheidende Frage stellen: Macht es überhaupt Sinn zu leben, zu lieben und nach dem Glück zu suchen, wenn am Ende doch immer der Tod wartet?


Über das Buch:
Martin ist gerade einmal 7 Jahre alt, als er das erste mal dem Tod im Krankenhaus begegnet. Gerade ist seine Oma gestorben und eine hagere Gestalt mit einem Kescher in der Hand fängt einen Schmetterling ein. Schnell stellt sich heraus, dass nur Martin ihn - Thanatos - sehen kann. Irgendwie freut sich das Tod darüber und so entwickelt sich zwischen den beiden eine Freundschaft.

Während der Tod Martin in jungen Jahren eher selten begegnet, taucht er ab Martins Pubertät nun regelmässig auf. Je älter Martin wird, desto mehr kann und will er sich mit dem Tod und ihrer Freundschaft auseinander setzen.

Die ganze Geschichte wird in der Ich-Form aus der Sicht Martins erzählt.
Wir begleiten ihn sein ganzes Leben. Ob Familie, Freunde, erste Liebe - wir leben und erleben mit Martin, was die Zeit bringt. Dabei ist nicht alles nur "eitel Sonnenschein" und ich würde sagen, dass Martin in seinem Leben doch jede Menge mitmachen musste.

Natürlich erfahren wir aber auch viel über den Tod. Dieser ist ein sehr interessanter Charakter und mehrmals musste ich doch nicken, als der Tod mal wieder seine Ansichten und Meinungen zu den Menschen erwähnte. Nebenbei hat er die Angewohnheit, in den unmöglichsten Momenten bei Martin aufzutauchen und ihm dann und wann damit das Leben schwer zu machen. So sorgte er beabsichtig unbeabsichtigt trotz seines ernsten Charakters für den Humor in diesem Buch.

Zum Ende hin glaubt man zu wissen, was passiert. Aber gute Bücher sind immer für eine kleine Überraschung gut...

Hier ein kleiner Auszug:
„Wusstest du eigentlich, dass „Ob-La-Di, Ob-La-Da“ eigentlich gar nicht ‚Das Leben geht weiter‘ heißt? Es heißt eher so was wie ‚Es kommt, wie es kommt‘. Aber ich finde das Lied trotzdem gut. Hat so was Lebensbejahendes.“ Tod verwunderte mich. Seinen Beruf führte er nun schon Jahrhunderte durch, aber trotz dessen negativer, sogar unheimlicher Natur gelang es ihm, dem Ganzen noch positive Seiten abzugewinnen. „Warum McCartney aber am Ende noch das ‚bra’ anhängt, ist mir ein Rätsel. Einen Büstenhalter wird er doch wohl nicht meinen“, sinnierte er.


Fazit: 
Das Buch ist eines der besten Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Mit seinem offenen, witzigen Schreibstil schafft es Sebastian Niedlich wirklich alle Gefühlsebenen zu erreichen.

Ich habe gelacht, ich habe geweint, es wurde zum Nachdenken angeregt und ich fühlte mich oftmals in die Vergangenheit zurück versetzt. Und ich habe noch mehr gelacht. Der oft (schwarze) Humor hat mich begeistert. Kurzum: ich habe das Buch fast in einem Rutsch durchgelesen.


Das Buch hat all das geschafft, was ein Buch können muss und mich damit natürlich überzeugt. Daher 5 von 5 Sterne für dieses Buch und für Euch die Empfehlung, es doch einfach mal selbst zu lesen!

*********

Ein herzliches Dankeschön für das Rezensionsexemplar geht an dootbooks.de sowie natürlich an Blogg Dein Buch.

Das Buch kann direkt HIER und natürlich auch bei Amazon bestellt werden.
 

Nickname 16.03.2014, 11.28 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~ Leseliste Jahr 2013 ~

Eigentlich wollte ich Euch - wie auch die letzten Jahre schon - hier eine Aufstellung meiner Bücher zeigen, die ich dieses Jahr gelesen habe.

Als ich meine geführte Liste hier einfügen wollte, wurde mir bewusst, dass ich dieses Jahr in "Sachen Lesen" wohl kläglich versagt habe.

Neben den Rezensionsexemplaren bin ich kaum zum Lesen gekommen und das, obwohl ich mir inzwischen auch einen Kindle zugelegt habe. Der ist nun mal doch leichter, als die Bücher selbst. Und auch die Bücher gehen so nicht kaputt, werden nass oder haben Knicke...

Aber um den gehts ja eigentlich nicht. Nun zurück zu meiner Leseliste, bei der man vielleicht eher als kleine Aufstellung sprechen kann.

Gerade mal 12 Bücher habe ich geschafft zu lesen.
Dafür habe ich doppelt soviele Bücher verschenkt.
Gekauft habe ich für mich selbst 8 Bücher (4 Kindle, 4 Papier).
Rezensionsexemplare waren es 9 (4 Papier, 3 als Hörbuch und 2 auf dem Kindle).
Geschenkt bekommen habe ich einiges an Lesestoff. Den werde ich auf jeden Fall demnächst in Angriff nehmen.

Meinen Status "Mühldorfs größte Leseratte" konnte ich wohl dieses Jahr nicht wirklich halten.

Ich versuche aber, mein Bestes zu geben und hoffe, Euch nächstes Jahr hier wieder eine Liste mit gelesenen und verlinkten Büchern zeigen zu können.

Wie ist es Euch dieses Jahr gegagnen?
Habt Ihr mehr oder auch weniger gelesen. Und überhaupt? ;o)

Nickname 31.12.2013, 12.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Blogger schenken Lesefreude - die Gewinner

Hallo Ihr Lieben,

heute endet ja die Aktion Blogger schenken Lesefreude und ich darf das endlich das machen, was ich am liebsten tu: jemand anderem eine Freude bereiten ;o).

Aber bevor ich Euch verrate, wer denn gewonnen hat, wollte ich mich herzlich bei den vielen Teilnehmern bedanken. 64 Lesefreudige haben mitgemacht.

Vielen Dank dafür!

Ich würde gerne jedem von Euch ein Buch schenken, aber es konnten leider nur zwei Personen gewinnen.

Und nachdem ich den Zufallsgenerator fleissig gefüllt habe, hat er mir zwei Nummern ausgespuckt:

Aufgedirndlt von Jörn Steinleitner geht an Fannie mit dem Kommentar 43

Hundsleben von Nicola Förg geht an Babs mit dem Kommentar 19

<3lichen Glückwunsch Ihr zwei Beiden.

Ich habe Euch bereits per eMail kontaktiert und sobald ich die Adressen habe, machen sich die Bücher auf den Weg!

Ein herzliches Dank auch hier nochmal an die beiden Initiatorinnen.
Auch nächstes Jahr wäre ich mit Sicherheit wieder dabei!

Allen anderen Teilnehmern nochmals ein dickes Dankeschön und vielleicht liest man sich ja irgendwo mal wieder...

Nickname 30.04.2013, 18.10 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Blogger schenken Lesefreude - die Verlosung

Heute ist Welttag des Buches.

Für mich  immer wieder ein Grund zu "feiern", denn ich liebe Bücher und nutze jede freie Minute, um meine Nase in einem Buch zu vergraben. Dabei müssen es so richtig, echte Bücher sein. Keine Kindels oder Smartphones - die find ich doof ;o).

Gestern habe ich euch ja schon erzählt, dass ich an der Aktion "Blogger schenken Lesefreude" teilnehme und es bei mir hier zwei Bücher zu gewinnen gibt und die möchte ich euch nun vorstellen.



Ich liebe ja Krimis. Ganz besonders haben es mir die Heimatkrimis angetan. Bevorzugt natürlich die, die in Bayern spielen. Da komm ich her und da wohn ich auch. Beim Lesen kann man immer wieder feststellen: "Ja, so ist es und ja, genauso schaut es da aus". Für mich sind Heimatkrimis oftmals wirklich authentisch.

hundsleben.jpgHundsleben von Nicola Förg

Im Allgäu hat es jemand auf Hunde abgesehen! Nach einem perfiden Anschlag auf etliche Vierbeiner des Tierschutzhofes wird Kommissar Weinzirl zu dem Gut Sternthaler im Pfaffenwinkel beordert. Handelt es sich um die Tat hundehassender Nachbarn? Wenig später wird auf einer Vernissage in der Bayerischen Vertretung in Berlin die Inhaberin des Hofes, eine bekannte Künstlerin, erschlagen aufgefunden. Gemeinsam mit seinem Berliner Kollegen Reber ermittelt Weinzirl in alle Richtungen und entdeckt bald, dass es beim Tierschutz zugeht wie in einem Haifischbecken …


aufgedirndlt.jpgAufgedirndlt von Jörg Steinleitner


Am Morgen nach dem großen Seefest fischt ein Pensionist die Leiche einer leicht bekleideten jungen Frau aus dem Wasser. Polizistin Anne Loop muss nach dem ominösen Unbekannten fahnden, mit dem die hübsche Madleen direkt vor ihrem Tod Sex hatte. Schon bald steht ein illustrer Kreis von Verdächtigen fest: ein Scheich, der in der bayerischen Idylle ein Haremscasting durchführt, ein paar Lokalpolitiker mit handfesten Immobilieninteressen, ein Schlagersänger und natürlich jede Menge eifersüchtiger Tegernseer...


Jetzt noch schnell die Rahmenbedingungen für die Verlosung:

  • Das Gewinnspiel läuft vom 23.04.2013 bis zum 30.04.2013 (18.00 Uhr)
  • Bitte unten einen Kommentar mit gültiger eMail-Adresse hinterlassen.
  • Bitte teilt mir in den Kommentaren mit, welches Buch ihr gerne hättet und warum.


Ich freue mich auf viele Teilnehmer und wünsche euch viel Glück! Das Gewinnspiel darf auch gerne "geteilt" werden ;o).

Nickname 23.04.2013, 09.42 | (64/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Rezension zu Hörbuch - Das Geld reicht nie. Warum T-Shirts billig...

dageldreichtnie.jpgHörbuch: Das Geld reicht nie. Warum T-Shirts billig, Handys umsonst und Popstars reich sind
Autor: Winand von Petersdorff
Sprecher: Michael Schwarzmaier
Hörbuch: ca. 150 Minuten
Sprache: Deutsch
Download bei: Hoerstern.de
Preis: 15,90 Euro bei Hoerstern.de


Inhaltsangabe:
Wo kommt eigentlich das Geld her? Warum hat nicht jeder gleich viel? Und wieso ist man immer knapp bei Kasse? Anschaulich werden wirtschaftliche Zusammenhänge erklärt. Beispiele, die Kinder gut verstehen, vermitteln den komplexen Inhalt auf unterhaltsame Weise.

**********

Schon in der Grundschule lernen die Kinder mit Geld zu rechnen. Mit Geld umzugehen wird ihnen leider nicht so früh bzw. nur im Ansatz gelehrt.

Und so verwundert es nicht, wenn einige Kinder keinen richtigen Bezug dazu haben. Auch unser Sohn versteht nicht immer, woher das Geld eigentlich kommt, warum einige Menschen mehr als genug davon haben oder eben andere Menschen arm sind.

Fragen, die sich ums Thema Geld drehen tauchen bei uns immer öfter auch. Besonders dann, wenn er einen größeren Wunsch hat und nicht versteht, warum Mama und Papa jetzt nicht einfach kaufen (können).

Mit dem Hörbuch „Das Geld reicht nie. Warum T-Shirts billig, Handys umsonst und Popstars reich sind“ versuchten wir nun, unserem Sohn das Thema Geld und Wirtschaft ein wenig näher zu bringen. Klar, das hört sich erst mal furchtbar anstrengend an un mancher mag jetzt denken, dass so ein „trockener Stoff“ doch noch nicht für einen 10-jährigen geeignet ist. Ich bin der Meinung, dass genau das Gegenteil der Fall ist.

Der Autor Winand Petersdorff schafft es, Kindern und Jugendlichen die Zusammenhänge Geld und Wirtschaft einfach erklärt nahe zu bringen. Dabei greift er auf auf praxisnahe Beispiele aus der Welt von Kindern und Jugendlichen zurück. Fachbegriffe aus der Wirtschaft werden in kurzen Kapiteln zwischen drei und sechs Minuten eingehend und verständlich erklärt.

Als Beispiele greift er auf Fußballer, genauso wie auf Google zurück. Und er erklärt auch, wie sehr das Thema Zeit, Bedürfnisse und Geld zusammenhängen und warum es normal ist, dass man meist schwer zufrieden zu stellen ist.

Ein wenig schade finde ich, dass der Autor der typischen Verdiener-Rollenverteilung treu bleibt. So ist bei hochdotierten oder „wichtigen“ Berufen vor allem von Männern die Rede, wobei bei den „niederen“ Berufen bzw. den Angestellen fast ausschliesslich von VerkäuferINNEN , KassiererINNEN – also Frauen - die Rede ist. Dass auch die Frau einen Familie ernähren kann wird als sozusagen unmöglich dargestellt.

Das Hörbuch wird von Michael Schwarzmaier gesprochen. Die Stimme ist angenehm und man hört gerne hin und zu. Seine Stimme trägt viel dazu bei, dass das Hörbuch immer abwechslungsreich und interessant bleibt.

Fazit: Ein (Hör)Buch, dass in keinem Haushalt mit heranwachsenden Kindern und Jugendlichen fehlen sollte. Und auch Eltern können davon profitieren. Schließlich versteht man auch als Erwachsener nicht gleich immer die Zusammenhänge in der Wirtschaft oder vergisst schlichtweg, wie genau die Wirtschaft eben funktioniert.

Von uns gibt es 4 von 5 Sternen!

Wir bedanken uns herzlich bei hoerstern.de, die uns das Hörbuch als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt haben.

Nickname 23.03.2013, 15.30 | (0/0) Kommentare | TB | PL

reBuy.de - Kaufen und Verkaufen leicht gemacht

rebuylogo.jpegSeid ihr auch solche Schnäppchenjäger wie ich?
Wenn ja, dann kann ich euch reBuy.de empfehlen. Diesen Shop kann ich euch wirklich ans Herz legen.

reBuy ist ein Portal für den An- und Verkauf von Büchern, Videospielen, DVDs, Handys, Elektronikartikel und vielem mehr. Dieser Shop ist eine gute Alternative zu Auktionsplattformen wie z. B. ebay.

reBuy bietet eine riesige Auswahl an o. g. Produkten.
Der Verkaufsshop ist übersichtlich aufgebaut und man findet sich leicht und intuitiv zurecht.

Der Versand pro Lieferung (egal wieviel man bestellt) kostet 3,99 Euro.
Bezahlen kann bei bei reBuy.de per Vorkasse, Nachnahme, Sorfortüberweisung, Kreditkarte und natürlich auch Paypal.

Sollten einem die Ware dann doch nicht zusagen, hat man ein 21-tägiges Rückgaberecht und darf die Waren auch noch kostenfrei zurücksenden.
Desweiteren bietet reBuy.de eine 18-monatige Gebraucht-Garantie auf alle Artikel.



Da ich eine absolute Leseratte bin, sind bei meinem Einkauf hauptsächlich Bücher in meinen Einkaufswagen gewandert. Aber auch eine DVD mit den Pixar-Kurzfilmen ist in meinem Warenkorb gelandet.

Die Preise für den Einkauf lagen zwischen 1,49 und 6,90 Euro. Und so habe ich für 15.-- Euro tatsächlich vier Bücher und einen Film ergattern können.

Drei der Bücher sind in einem sehr guten gebrauchten Zustand, das billigster Buch für 1,49 weist dabei einige Lesespuren auf.

Bei diesen Preisen nimmt man ein paar Schönheitsfehler aber in Kauf
Natürlich habe ich die gekauften Bücher auch mit den gängigen Preisen bei ebay verglichen und muss sagen, dass ich bei reBuy.de bei zwei Büchern bei gleicher Qualität und trotz Porto sogar günstiger weggekommen bin.

Auch in Sachen Reklamation bzw. Kundenservice kann ich reBuy wirklich empfehlen. Bei mir traf nämlich gleich der "worst case" ein. Bücher waren kurzfristig vergriffen, ein Gutschein funktionierte nicht und durch die Zahlung über Paypal war das ganze schon beglichen.

Es dauerte wenige Stunden, bis ich eine Antwort vom Kundenservice erhielt und mir eine Lösung des Problems angeboten wurde. Freundlich und zuvorkommend wurden mir weitere Möglichkeiten erläutert, wie es nun weitergehen könnte.

Die Abwicklung erfolgte ohne weitere Probleme und innerhalb 3 Tagen hatte ich mein Geld wieder auf dem Konto und meine Bestellung im Briefkasten.

Meine Lieferung war sehr gut verpackt und kam ohne Mängen bei mir an.

Fazit: Zum Kaufen eignet sich reBuy.de sehr. Einfach, schnell, kompetent und sicher kommt man günstig zu tollen Artikeln. reBuy kann ich daher nur empfehlen! Der Shop und die Mitarbeiter dort erhalten eine 1 mit Sternchen von mir. Wirklich klasse!



Jetzt kann man aber reBuy.de nicht nur sehr günstig einkaufen, sondern auch verkaufen.

Sollte also auch euer Bücherregal aus allen Nähten platzen, ihr eure Filme nicht noch weitere 10mal anschauen wollen oder eure Videospiele schon mehrfach durchgespielt sein, dann könnte reBuy.de auch das Richtige für euch sein.

Bei reBuy gibt es einen Festpreis für jeden Artikel. Der Vorteil daran ist also, dass man schon im Vorraus schon weiß, wieviel man für z. B. ein Buch bekommen würde.

Das Verkaufen über reBuy.de funktioniert unkompliziert und schnell.

  • Einfach den Titel, den EAN-Code oder ISBN-Code der zu verkaufenden Artikel eingeben
  • das Formular mit allen persönlichen Daten ausfüllen
  • die Waren an rebuy schicken
  • innerhalb kurzer Zeit das Geld per Überweisung erhalten

Schon ab 10.-- Euro Verkaufswert kann man sich einen vorfrankierten Portoschein ausdrucken lassen und so seine Waren kostenlos an reBuy senden.

Ich persönlich habe aus Interesse mal ein paar  meiner Bücher eingegeben und musste dabei feststellen, dass man bei aktuellen Büchern sogar soviel wie bei ebay bekommt.

Elektronikartikel und Videospiele rentieren sich eher weniger und können anderweitig für einen höheren Preis verkauft werden.

Fazit: Beim Verkauf muss jeder selber wissen, ob ihm die angebotenen Festpreise zusagen. Ein Vergleich lohnt sich in diesem Fall immer. Selber ausprobiert habe ich den Verkaufsshop nicht. Wenn reBuy allerdings hält, was sie versprechen, dann sollte man es einfach mal ausprobieren.

Nickname 07.03.2013, 13.23 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Rezension zu Hörbuch - Disney Hotel Zack & Cody



Hörbuch:
Disney Hotel Zack & Cody Folge 3
Die Hotelinspektion / Dolmetscher Moseby
Sprecher: Götz Bielefeldt/Robert Schmalz/Melanie Hinze/Magda Turba/Esra Vural/Morman Matt/Sebastian Jacob/Peter Flechtner/Moses Obletta
Hörbuch: ca. 56 Minuten
Sprache: Deutsch
Download bei: Hoerstern.de
Preis: 4,99 Euro bei Hoerstern.de

Zack & Cody sind Zwillingsbrüder. Als ihre Mutter Carrie eine Anstellung als Sängerin im noblen Tipton-Hotel erhält ziehen die beiden dort mit ihr in eine noble Suite ein. Von nun an können sie alle Annehmlichkeiten des Hotels nutzen. Und das tun sie ausgiebig. Nichts ist vor den coolen Jungs sicher und in Handumdrehen haben sie das Hotel „übernommen“. Unterstützung bekommen sie dabei von ihrer Freundin Maddi und London, der luxusverwöhnten Tochter des Hoteleigentümers.

**********

Inhalt:
Die Hotelinspektion: Für das Tipton ist eine Hotelinspektion eigentlich kein Problem, wären da nicht Zack und Cody. Mr. Moseby schenkt den Zwillinge Karten für ein Baseballspiel, so sind die beiden wenigstens kurzzeitig ausgelagert. Doch die Inspektorin verspätet sich...

Dolmetscher Moseby: Ein hübsches französisches Mädchen steigt mit ihrem Vater im Tipton ab. Zack geht sofort in die Startlöcher, doch dieses Mal gibt Cody nicht gleich auf. Beide kämpfen um ein Date, aber beide können kein Wort Französisch...


**********

Wir sind große Disney-Fans und kennen Hotel Zack & Cody bereits als Fernseh-Serie. Da die Serie dort im Moment nicht läuft, haben wir uns gefreut, als wir Hotel Zack & Cody bei hoerstern.de entdeckt haben.

Nach der Bereitstellung in unserem Downloadbereich waren wir nur noch wenige Klicks von unserem neuen Hörbuch entfernt. Das Runterladen bei hoerstern.de ging – wie immer - einfach und schnell und verlief völlig reibungslos.

Wir machten es uns gemeinsam auf der Couch gemütlich. Mein Bub konnte es sich erst nicht vorstellen, wie man eine Fernsehserie als Hörbuch umsetzt, war aber gleich von der ersten Minute an ganz dabei und hat aufmerksam zugehört.

All das, was man ja normalerweise sieht, erfährt man dank des Erzählers, der eine angenehme Stimme hat. Die Erzählungen sind sehr genau und man kann sich bildlich vorstellen, was gerade geschieht.

Egal, ob sie Chaos im Tipton verbreiten oder wenn es um die Sorgen und Probleme der heranwachsenden Jungs geht - man erlebt so sprichwörtlich mit, wie die beiden Zwillingsbrüder damit umgehen. Mal lacht man lauthals mit, ein anderes mal teilt man ihre Ängste.

Vieles, was man im Fernsehen überhört, bekommt man so viel besser mit und es macht wirklich Spass, diesem Hörbuch zu lauschen.

Die Altersempfehlung von 7(+) Jahren zu Hotel Zack & Cody sind unserer Meinung nach völlig in Odnung. Zwar können auch schon kleinere Kinder mithören, allerdings sind die vielen unterschiedlichen Sprecher für die jeweiligen Rollen vielleicht dann eher noch verwirrend.

Als Hörbuch zum einschlafen würde ich das Hörbuch auch nicht empfehlen. Vor allem an unserem Racker hat man gemerkt, dass ihn das Gehörte noch eine zeitlang beschäftigte.

Im Fernsehen ist man bei amerikanischen (Comedy)Serien ja gewohnt, dass im Hintergrund nach einem Witz oder einer Pointe Gelächter eingespielt wird. Da wohl der Originalton aus der Serie übernommen wurde, ist es auch auf dem Hörbuch zu hören.

Ich persönlich als Mutter finde das nun nicht so gut gelungen.
Unseren Sohnemann hat es aber nicht weiter gestört und er hat einfach fleissig mitgelacht...

Wir geben Hotel Zack & Cody daher 4 Sterne, weil wir es vor allem größeren Kindern, auf jeden Fall weiterempfehlen können.

Vielen lieben Dank an Hoerstern.de für den Gratisdownload!

Wenn auch ihr Hörbücher liebt und bewerten möchtet, dann bewerbt euch doch HIER bei Hörstern als Reszensent/in oder klickt einfach auf den folgenden Banner:



Nickname 12.02.2013, 08.00 | (0/0) Kommentare | TB | PL

~ Rezensentin auf Hörstern.de ~

Kennt Ihr eigentlich Hörstern.de schon?

Wenn nicht, dann aber mal los und auf www.hoerstern.de vorbeigeschaut, denn Hörstern ist ein Internet-Portal für den Download von Hörspielen, Hörbüchern und Musik für Kinder und Jugendliche im MP3-Format.

Mit knapp 2.000 deutsch- und englisch- sprachigen Hörbüchern bietet hoerstern.de ein vielfältige Portfolio.
Die Verlage Jumbo, Hörcompany, Beltz & Gelberg Hörbuch, Igel records/Igel genius, Oetinger audio und Tessloff bieten 95% ihrer Titel zum Download exklusiv nur auf hoerstern.de an. Erweitert wird das Programm durch Titel vieler anderer Verlage wie Sternschnuppe, Cocomico, steinbach sprechenden bücher, DAV und Coppenrath.

In dem umfassenden Angebot können Kinder und Eltern stöbern und einkaufen. Die erworbenen Audio-Dateien im MP3-Format lassen sich einfach und schnell auf den Computer herunterladen und anschließend auf einen portablen Player übertragen oder auf CD brennen. Unsere Downloads sind inhaltlich identisch mit den Hörbüchern auf CD. Zusätzlich gibt es auf hoerstern.de zahlreiche Informationen und Unterhaltung rund um die Welt des Hörens - nicht nur für Kinder.


Mein ganz persönliches Hörsternchen ;o)

Ich darf in diesem Monat Rezensentin für Hörstern sein und freue mich sehr darauf. Tief im Inneren bin ich manchmal immer noch Kind und lese und höre gerne Bücher, die das Prädikat "Kinder- und Jugendbuch" tragen. Allem voran Bibi Blocksberg (psst - das bleibt jetzt aber geheim und unter uns, gell!! *gg*)

Manche Schätze hab ich da schon entdeckt und auch die Lehrerin schon überzeugen können, ein bestimmtes Buch als Schullektüre zu nutzen.

In naher Zukunft wird es also die ersten Meinungen zu Hörbuchern geben, die ich gemeinsam mit unserem Racker höre.

Nickname 29.01.2013, 11.44 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mit BLOOMOON unendlich gut lesen

bloomoon.jpg bloomoon ist das neue Imprint für Jugendliteratur aus dem Hause arsEdition für Preteens ab zehn Jahren sowie für Junge Erwachsene.

Ob einfühlsame 'Coming of Age'-Geschichte oder Liebesroman mit Social Media-Bezug, Humoriges aus dem Jungenalltag oder mitreißender Thriller mit Gänsehaut-Effekt - bloomoon ist bewusst vielfältig.

Unsere Autoren beschreiben die Dinge aus ihrer jeweils eigenen Perspektive und öffnen dem Leser damit Türen zu anderen Erfahrungswelten. Durch welche er geht, ist ihm selbst überlassen - er kann sich mit unseren Büchern wegträumen in entlegene und skurrile Welten oder hierbleiben, ganz nah dran an der Wirklichkeit.
Denn sowohl atemberaubende Biografien, fesselnde Thriller, leise Töne oder lautes Herzklopfen haben im neuen Imprint von arsEdition Platz.

Mehr Informationen und tolle Aktionen findet ihr auf www.bloomoon-verlag.de und www.facebook.com/bloomoonVerlag!

Aus dem aktuellen bloomoon-Verlagsprogramm wünsche ich mir aus allen Februar-Titeln, dass "Mister Chreecher" demnächst bei Blogg dein Buch präsentiert wird. 

Nickname 26.01.2013, 12.10 | (0/0) Kommentare | TB | PL